Advent Advent… Meine 3 schnell umgesetzten Ideen für Spätzünder in Sachen Weihnachtsdeko

Advent Advent…. ein Lichtlein brennt! Inzwischen sogar bereits zwei und damit geht dieser Artikel über meine Weihnachtsdeko in diesem Jahr auch reichlich spät online, aber bietet den Spätzündern in Sachen Weihnachtsdeko vielleicht die ein oder andere Inspiration ohne viel Aufwand und binnen kürzester Zeit in Weihnachtsstimmung zu kommen.
Home, Interior, Dekoration

Ich mag es schlicht, möglichst minimalistisch ohne viel Schnick Schnack und Chichi. Weiß und grün als klassische Farben in Sachen Weihnachten dominieren daher in diesem Jahr in meiner Wohnung, was meiner Meinung nach auch bestens zu dem skandinavischem Look meiner Einrichtung passt. Der Adventskkranz besteht bei mir nicht aus Tannenzweigen sondern aus einem Eukalyptus-Gemisch mit weißen Kerzen. Ich habe den Kranz in 50 cm Durchmesser anfertigen lassen, also etwas größer als das normale Kranzmaß. Das Praktische: Die Pflanzen sind inzwischen schon vertrocknet (klingt negativ, ich weiß….ist aber so gewollt), so dass er auch nächstes Jahr (gut gelagert in einer Tüte) wieder aufgestellt werden kann. In diesem Jahr hat der Kranz auch keinen festen Platz. Er wandert vom Küchentisch, zum Couchtisch und den Beistelltisch vor der Bilderwand hat er ebenfalls schon geziert.
Um das Thema Eukalyptus konsequent durchzuziehen, habe ich auch 2019 wieder herkömmliche Flaschen mit einzelnen Tannen- oder Eukalyptuszweigen gefüllt, mit gefiltertem Wasser aufgegossen und eine weiße Kerze hineingesteckt: super easy und schnell gemacht. Diese Dekoidee mögt ihr (laut euren IG Nachrichten) besonders gerne. Ich allerdings auch, da sie irgendwie modern und cool ist. (Die Idee stammt allerdingsauch  nicht von mir, sondern von der lieben Steffi vom Blogazine Ohhh…Mhh!)
Meine Kaminwand habe ich mit einer Girlande aus Tannenzweigen dekoriert: bewusst ohne Lichter und Schmuck. Ich finde das cleane Grün der Tanne weihnachtlich genug und besonders passend für meine Wohnung: skandinavisch und so, ihr wisst schon!  3 Dekostücke, 30 Minuten Aufwand und 3 Wochen Weihnachtsstimmung: eine gute Quote, oder? In diesem Sinne: Viel Spaß beim Nach-Dekorieren.

xx Sebastian