Vom vorweihnachtlichen Wahnsinn

Das Jahr neigt sich dem Ende. Projekte wollen beendet werden, Weihnachtsgeschenke kaufen sich auch nicht von alleine und dann möchte man ja noch die vorweihnachtliche Zeit genießen. Die letzten Wochen im Jahr sind nochmal vollgepackt mit Terminen und Stress, bevor es dann in wenigen Tagen von 100 auf 0 runter geht und endlich Zeit für Entspannung und Ruhe einkehrt. Um all die noch anstehenden Dinge koordinieren zu können, muss man manchmal mehrgleisig fahren und das Office einfach mitnehmen. Multitasking war nie meine Stärke aber man wächst ja bekanntlich an seinen – kleineren und größeren – Herausforderungen.
Processed with VSCOcam with a5 preset
Processed with VSCOcam with a5 presetIn den letzten Tagen mussten noch einige Projekte fotografiert werden und die passenden Artikel dazu verfasst werden. Weihnachtsgeschenke wurden überwiegend online gekauft und die Weihnachtsgrüße an Freunde und Kunden wurden vielfach auch virtuell veschickt. Momentan immer mit dabei und besonders in dieser Zeit eine wahre Wunderwaffe: das MateBook von Huawei, das ich für 3 Monate testen durfte. Über die Vorzüge des 2 in 1 Laptops habe ich euch ja bereits hier und hier berichtet. Besonders positiv ist mir allerdings wieder das extrem leichte Gewicht aufgefallen. Mit 6,9 mm ist es äußerst dünn und mit gerade mal 640 g federleicht. Auch der Mate Pen hat sich für mich inzwischen als unabdingbar erwiesen. Besonders von unterwegs aus, lassen sich Artikel und E-Mails deutlich schneller und einfacher verfassen. Auch wenn ich nach wie vor einen feststehenden Rechner im Büro brauche, habe ich die Vorzüge in Sachen Zeitersparnis, kreativer Output und technischer Versiertheit mit dem Huawei MateBook zu schätzen gelernt, so dass es für 2017 bereits auf meiner „TO BUY“ Liste steht….wenn es nicht bereits in wenigen Tagen unter dem Weihanchtsbaum liegt und auf mich wartet.
Processed with VSCOcam with a5 preset
Processed with VSCOcam with a5 presetIn Zusammenarbeit mit Huawei xx Sebastian