Fashionweek Berlin: Meine Top 4 Runway Schauen

Die Berliner Modewoche ist vorbei. Mit neuen Eindrücken sitze ich am Rechner, treffe die Bildauswahl und möchte euch von den  Modenschauen berichten, die mir diese Saison in besonderer Erinnerung geblieben sind.

Augustin Teboul
Augustin Teboul war diese Saison meine erste Show und die Messlatte wurde extremst weit oben angesetzt – so wie man das von Augustin Teboul eben auch kennt. Signifikant für das Label ist die Farbe schwarz und der kunstvoll interpretierte Grunchlook, der sowohl im Styling der Models als auch in den Entwürfen der deutsch- französischen Designerinnen klar erkennbar wurde: Skinnyjeans, lederne Bodysuits, Netzoberteile- oder Strumpfhosen, Miniröcke, Leder- oder Jeansjacken in schwarz, dunklem blau aber auch rot und weiß, gepaart mit Glitzer, Pailetten, Perlen, Nieten oder Cut-Outs prägen den Look der kommenden FS Kollektion 2017. Augustin Teboul haben ihre eigene Handschrift, die sie auch diese Saison erneut dargeboten haben – mit neuen Einflüssen, ohne Stillstand oder Wiederholung bereits Dagewesenen.

AugustinTeboul_SS17_by_TrevorGood_04
AugustinTeboul_SS17_by_TrevorGood_06
AugustinTeboul_SS17_by_TrevorGood_09
AugustinTeboul_SS17_by_TrevorGood_14
AugustinTeboul_SS17_by_TrevorGood_19
AugustinTeboul_SS17_by_TrevorGood_24
AugustinTeboul_SS17_by_TrevorGood_26
AugustinTeboul_SS17_by_TrevorGood_29
Vladimir Karaleev
Ebenfalls im Kronprinzenpalais, der Location des Berliner Mode Salon, zeigte Vladimir Karaleev seine neueste Kollektion – in Form einer Präsentation. Besonders toll, weil hier auch mal Männermode gezeigt wurde – yay! Zwiebellooks und Materialmix – signifikant für Vladimir Karaleev. Transparente Blusen unter länger geschnittenen Shirts, asymmetrische Schnitte sowie Cut Outs. Farblich bewegt sich die Kollektion einerseits recht zurückhaltend in monochromen Weiß- und Nudetönen, ein zartes blau oder ein Pastellrosa sind ebenfalls zu sehen. Auf der anderen Seite kommt ein dunkles blau und schwarz hinzu. Die Kollektion kommt absolut stimmig daher, so dass viele Teile miteinander kombiniert werden können, wobei auch jedes Teil sehr gut für sich stehen kann. Sofort tragen würde die schwarze Shorts mit grafischen Prints und die beige Bomberjacke.
BK5A1707
BK5A1211

BK5A1390

BK5A1563
BK5A1574
BK5A1599
BK5A1616
William Fan
William Fan ist der Newcomer am Berliner Designhimmel. Stand seine letzte Kollektion unter dem Motto „Disco“, so lud er die Gäste seiner Modenschau am Donnerstag zum Thema „Das Leben nach der Party/The Day after“ ein. Logisch, dass man also auch modisch das komplette Gegenteil von seiner vorherigen Kollektion erwarten durfte. und so war es auch! Wo in der letzten Kollektion edele, glänzende und glitzernde Stoffe waren, sind jetzt bequeme, gemütliche und entspannte Materialien, die an Sofa-Bezüge, Tischdecken oder Schlafanzüge erinnern. Überraschend – nach seiner Show bat William die Gäste in den Backstagebereich um dort eine von ihm designte Interior-Linie (bestehend aus Geschirr, Besteck, Bettwäsche und Kleinmöbeln) zu präsentieren – damit hätte wohl niemand gerechnet und so bleibt seine Show wohl auch nochmals mehr nachhaltig in Erinnerung.
william-fan-rs17-0012
william-fan-rs17-0052
william-fan-rs17-0075
william-fan-rs17-0107
william-fan-rs17-0118
william-fan-rs17-0291
william-fan-rs17-0434
Hien Le
Hien Le eröffnete mit seiner Show die Fashion Week. Folglich konnte ich leider nicht dabei sein, möchte aber an dieser Stelle seine Kollektion als eine meiner Highlights vorstellen. Hien Le gehört inzwischen zu den etabliertesten Designern aus Berlin. Ich mag seine Kleidung unglaublich gerne. Er ist einer der wenigen in Berlin zeigenden Designer, die Frauen- und Herrenmode in der Kollektion vereinen. Zu meiner größten Freude, ist das Thema Streifen in der FS-Kollektion 2017 bei Hien Le ganz stark vertreten. Klare und minimalistische Formen, sommerliche Shorts, schöne Jumpsuits, asymmetrische Röcke und Kleider, fließende Silhouetten, kombiniert mit weißen Trekking-Sandalen. Cheapau!
hien-le-rs17-0022
hien-le-rs17-0047
hien-le-rs17-0068
hien-le-rs17-0103
hien-le-rs17-0119
hien-le-rs17-0188
hien-le-rs17-0216

hien-le-rs17-0292
hien-le-rs17-0317
hien-le-rs17-0331
Fotos: PR  xx Sebastian