Mein neues Boxspringbett “AIDA” ist da!

Mein neues Boxspringbett “AIDA” ist da! 1628 805 SEBASTIANS VIEW


Mein neues Boxspringbett “AIDA” ist da!

Isomatte, Schiffskoje, Hängematte – der Mensch kann überall schlafen. Einigermaßen jedenfalls. Aber unser heimisches Bett soll mehr sein – ein Energiespender, in dem wir unsere Akkus jede Nacht aufladen. Das war in den letzten Monaten bei mir tatsächlich weniger der Fall. Auch optisch entsprach mein „altes“ Bett nicht mehr den Vorstellungen, die ich für mein Schlafzimmer hatte – schließlich sind auf knapp 20 qm Fläche, 2 Räume (Schlafzimmer und Arbeitszimmer) integriert. Mein „altes“ Bett wirkte wuchtig und auch farblich harmonierte es nicht perfekt mit meinem weiß-schwarz Mix. Die Ansprüche an ein neues Bett waren also extrem hoch: Optisch zurückhaltend, nicht zu dominant und qualitativ so hochwertig sowie auf meine Schlafbedürfnisse hin ausgerichtet, dass es als erholsamer Energiespender fungiert. Ich habe euch Anfang des Jahres auf Instagram an dieser kleinen Problematik teilhaben lassen und euch um Empfehlungen nach guten Betten gebeten, die die oben genannten Kriterien erfüllen. Immer wieder genannt wurden die Boxspringbetten von Schlaraffia, die mir kurz vorher bereits auf der IMM in Köln aufgefallen waren. Nach einer kleinen Online Recherche und weiteren Test-Berichten zu den Betten von Schlaraffia war klar, dass ich mich intensiver mit der Marke befassen muss.

Schlaraffia Aida Sebastian Schmidt
Schlaraffia Aida Sebastian Schmidt

Zwei Wochen später saß ich zwischen 75 unterschiedlichen Stoff- und Farbmustern, verschiedensten Betten-Modellen, passenden Bett-Füßen und natürlich zahlreichen Matratzen und Toppern – dem Kernstück eines jeden Boxspringbettes. Wer die Wahl hat, der hat auch die Qual – allerdings im positiven Sinne, denn das Tolle an den Boxspringbetten von Schlaraffia ist, dass man sie komplett individuell gestalten und auf seine subjektiven Bedürfnisse hin ausrichten kann. Da mir im Vorfeld ja bereits klar war, welche Bedürfnisse das neue Bett erfüllen muss, verlief die Konfiguration recht schnell.

Schlussendlich habe ich mich für das Modell „AIDA“ aus der Schlaraffia Stilwelt „Classical Elegance“ entschieden, welches nun seit knapp einer Woche in meinem Schlafzimmer steht. „AIDA“ zeichnet sich optisch durch seine eckigen Formen und weichen Kanten aus. Besonders das Kopfteil mit seiner geometrischen Steppung und seiner bequemen Polsterung ist unglaublich praktisch um im Bett zu arbeiten (die Sonntage mit schlechtem Wetter an denen wir den ganzen Tag im Bett verbringen kommen bestimmt!) und wirkt zudem sehr wertig und elegant. Das Zusammenspiel aus Box, Matratze und Topper ermöglicht eine vollkommene Entspannung. Auf (sichtbare) Füße habe ich komplett verzichtet und mich stattdessen für die Schwebeoptik entschieden.

Schlaraffia AIDA Sebastian Schmidt
Schlaraffia AIDA Sebastian Schmidt

Die Box:
Die Box bildet die Basis eines Boxspringbettes. Sie stellt die Grundlage für eine ergonomische Köperunterstützung dar, was eine wichtige Voraussetzung für einen gesunden Schlaf ist. Auch hier ist die Auswahl bei Schlaraffia wieder groß. Ich habe mich für den Klassiker die „Cubic Box“ entschieden. Die Box ist in unterschiedlichen Höhen 16 cm, 25 cm und 30 cm erhältlich. Ich habe die 16 cm gewählt, da das neue Bett nicht zu dominant wirken soll.

Die Matratze:
Auch hier habe ich auf den Schlaraffia Klassiker gesetzt: Die TFK 19 Taschenfederkernmatratze. Das ist die Standardmatratze bei Boxspringbetten von Schlaraffia mit einer Höhe von 19 cm. Die Matratze verfügt über einen 12cm hohen Taschenfederkern, der beidseitig mit BULTEX Schaum ausgestattet ist.

Der GELTEX®Topper:
Schlafen wie auf Wolken – butterweich und so gemütlich! Der Topper bildet das Finale eines Boxspringbettes. Auf der Box liegt die Matratze und auf der Matratze der Topper. Mein persönliches Highlight ist schon jetzt der GELTEX®Topper. Der Topper ist mit einem besonderen Gelschaum gefüllt, der sich flexibel an den Körper anschmiegt. Das Besondere: Der Gelschaum verfügt über eine hohe Anpassungsfähigkeit und wirkt druckentlastend, was maßgeblich zu einem erholsamen Schlaf beiträgt. Außerdem ist er atmungsaktiv, was auch zu einem erholsamen Schlaf führt.

Aida Schlaraffia Sebastian Schmidt
Aida Schlaraffia Sebastian Schmidt
Aida Schlaraffia Sebastian Schmidt Geltex Topper

Auch wenn ich erst seit wenigen Nächten im neuen Bett schlafe und man die Qualität des Schlafs in einem neuen Bett erst nach einer Eingewöhnungszeit von vier Wochen final beurteilen kann, ist mein erstes Fazit positiv! Wie sagt man so schön: Der erste Eindruck zählt!

Bed Sebastian Schmidt by Rose Time 2400-2
Bed Sebastian Schmidt by Rose Time 2400-1

Personen Photos: Rose Time Photography