Das Philips Hue Starter Kit: Wie das richtige Licht die Atmosphäre eines Raumes und unserer Stimmung beeinflusst

[Anzeige]  Als Interieur-Liebhaber weiß ich, dass es mehr als nur Möbel braucht, um eine perfekte Wohlfühl-Atmosphäre zu erschaffen. Letztendlich sind es die kleinen Details, die ein Zuhause gemütlich und wohnlich machen. Licht ist ein wichtiger Faktor, den man nicht unterschätzen sollte. Es schafft Atmosphäre und kann, sofern richtig eingesetzt, das Wohlbefinden beeinflussen. Wer will schon bei Neonröhrenlicht ein festliches Drei-Gänge-Menü zu sich nehmen? Fakt ist: Egal ob in den eigenen vier Wänden oder außerhalb, die falsche Beleuchtung sorgt für Unbehagen.
Philips_Hue Starter KitPhilips_Hue Starter KitVor allem jetzt im Winter, wo das Stimmungsbarometer nach ganz unten fällt, kann man mit dem richtigen Licht seine Laune deutlich heben. Und genau aus diesem Grund habe ich das Philips Hue White & Color Ambiance Starter-Kit E27 getestet. Das innovative Lichtsystem bestehend aus drei intelligenten E27 Lampen, Hue Bridge und Dimmschalter begeistert nicht nur Smart Home-Enthusiasten mit grenzenlosen Effekten. Dank 16 Millionen Farben ermöglicht es mir, die Atmosphäre des Raumes im Handumdrehen zu ändern. Das farbige Licht bringt den Körper wiederum dazu, stimmungsaufhellende Substanzen auszuschütten. Seelendoping also, das sich nun auch in den eigenen vier Wänden nutzen lässt.Besonders praktisch ist die kinderleichte Bedienung: Lampen auspacken, in die vorhandene Leuchte einschrauben und die passende Hue App runterladen. Und schon kann es losgehen. Mit nur wenigen Klicks kann man die Lichtstimmung binnen Sekunden verändern.
Philips_Hue Starter KitPhilips_Hue Starter Kit

 

Die Aufwachfunktion gehört vor allem jetzt im Winter zu meinen absoluten Favoriten. Diese ermöglicht ein natürliches Aufwachen und läutet den Tag mit sanften Rottönen eines Sonnenaufgangs ein und erzeugt dann heller werdendes Licht. Wesentlich besser, als im frühen Morgengrauen von einem Wecker geweckt zu werden, oder?! Das Gleiche kann man umgekehrt auch zum Einschlafen einstellen. Die Lampen sind mehr als vielfältig einsetzbar. Ich nutze sie z.B. auch in meiner Leseecke, um diese richtig auszuleuchten. Hellweißes Licht hilft mir dann zum Beispiel, mich besser zu konzentrieren. Neben all den praktischen Funktionen gefällt mir aber vor allem, dass ich die Architektur eines Raumes vollkommen neu inszenieren kann.
Philips_Hue Starter Kit

Ich kann im Handumdrehen die Wände komplett in Farbe tauchen. Es gibt endlos viele dynamische Effekte, die die gesamte Wirkung eines Raumes ohne Weiteres verändern. Hinzukommt, dass man die Philips Hue Lampen und Leuchten auch mit Musik, Filmen und Games synchronisieren kann. Beispielsweise mit Farbwechseln im Takt zu der Musik, die man gerade hört bzw. zum Film, den man gerade schaut. So entsteht ein intensives und mitreißendes Erlebnis.
Philips_Hue Starter KitPhilips_Hue Starter KitPhilips_Hue Starter KitSuper finde ich zudem, dass die Hue-Beleuchtung mithilfe von smarten Assistenten wie Siri oder Alexa aufs Wort hört. Und dank der Hue App kann ich mein Licht auch aus der Ferne steuern. Meine Wohnung ist somit direkt gemütlich beleuchtet, schon bevor ich die Tür öffne und wenn ich unterwegs bin, kann ich sicher sein, dass ich das Licht ausgemacht habe.Zuhause nutze ich den batteriebetriebenen Dimmschalter als Fernbedienung zum Dimmen oder Aufhellen eines Raumes. Besonders gut gefallen mir hier die vier voreingestellten Lichtszenen, mit denen ich im Nu eine neue Raumatmosphäre erschaffen kann – egal ob beruhigendes oder stimmungsaufhellendes Licht. Ich bin wirklich beeindruckt! Man merkt, wie sich Lichteffekte tatsächlich nachhaltig auf die eigene Psyche auswirken. Farben werden nicht umsonst mit bestimmten Gefühlen in Verbindung gebracht. Und unabhängig von den positiven Effekten, ist das Philips Hue White & Color Ambiance Starter-Kit E27 ein einzigartiges Home-Accessoire, auf das ich in Zukunft nicht mehr verzichten möchte.
xx Sebastian