Welcome to the Jungle aka das 25 Hours Hotel Bikini Berlin

Welcome to the Jungle  oder aber im 25 Hours Hotel Bikini Berlin, denn mitten im Großstadtdschungel unserer Hauptstadt und in unmittelbarer Nähe zum Berliner Zoo befindet sich das schöne Hotel. Für mich ging es Anfang Januar für ein paar Meetings nach Berlin und das 25 Hours Hotel war für 3 Tage meine Herberge. Während draußen der extrem kalte Winter tobte, erwartete mich drinnen ein urgemütlicher Mix aus feinem Industrie-Design gemixt mit Gegensätzen von Natur und Kultur. Gänzlich unbekannt war mir das Hotel nicht, denn wann immer ich in Berlin bin, gehört ein Besuch im Hotelrestaurant NENI (der beste Humus der Stadt) und der legendären Monkey Bar im 10. Stockwerk mit einem wunderbaren Ausblick auf die Gedächtniskirche und den Ku’damm dazu.
Processed with VSCOcam with a6 preset
Processed with VSCOcam with a5 preset

Processed with VSCOcam with a5 presetIch glaube, es gibt keinen Ort Mitten in Berlin, der Naturidylle und Citylife besser vereint. Zwischen dem grünen Tiergarten und dem Großstadtdschungel hat das Designteam um Werner Aisslinger mit dem 25hours Hotel ein Hotel konzipiert, das beide Facetten perfekt widerspiegelt. Die Hälfte der Gästezimmer blickt auf das Affen- und Elefantenhaus im Berliner Zoo und die andere Hälfte bietet eine herrliche Aussicht auf die Gedächtniskirche und den Ku’damm. Auch im Interior spiegeln sich beide Akzente wieder. Da gibt es ganz in schwarz gehaltene Flure, ausschließlich mit Neonröhren als Wegführer (eine Hommage an den Techno-Club, der jahrelang in dem Gebäude des Hotels ansässig war), Zimmer im Industriecharme mit Betonwänden und offen gelegten Rohren gepaart mit urgemütlichen, skandinavisch ausgerichteten Holzelementen, retroinspirierte Sofa, Sessel und Kissen in bunten Farben und überall – natürlich – Pflanzen um das maximale Dschungelfeeling zu transportieren.
Processed with VSCOcam with a5 preset
Processed with VSCOcam with a5 preset
Processed with VSCOcam with a5 preset

Jeder Bereich, sei es das Spa (die wunderschönen bunten Fliesen oder der verglaste Saunabereich, ebenfalls mit Blick auf die Weiten der Hauptstadt), der hauseigene Gestalten Kiosk mit Produkten aus regionaler Produktion oder die Lounge Ecke mit Hängematten zum Relaxen nach getaner Arbeit (achja, offene Konferenz- und Arbeitsbereiche durchgestylt im coolen Gesamtlook des Hotels gibt es natürlich auch), ist individuell und extrem detailreich eingerichtet.
Processed with VSCOcam with a5 preset
Processed with VSCOcam with a5 preset
Processed with VSCOcam with a5 preset
Processed with VSCOcam with a5 preset
Processed with VSCOcam with a5 preset
Processed with VSCOcam with a5 presetDas Besondere: Jedes Hotel der 25 Hours Hotelkette ist individuell auf die Gegeben- und Besonderheiten seines Standortes hin designt und konzipiert. Ihr wollt wissen, wie es im 25 Hours Hotel in Hamburg aussieht? Dann gibt es hier meine Eindrücke, die ich bereits vor 2 Jahren gesammelt habe. Vielen Dank für den tollen Aufenthalt mit maximalem Wohlfühlfaktor! xx Sebastian