Sebastian x Cadillac: Making of Munich Routes + das finale Video

Kunst und Autos? Eine großartige Kombination! Das war mein erster Gedanke als vor wenigen Monaten die Anfrage von Cadillac Europa für ein ganz besonderes Projekt kam: Cadillac X Warhol. Cadillac als der Prototyp des amerikanischen Autos, mit seiner massiven Front und seinem prägnanten Gesamtbild auf der einen Seite und Andy Warhol, der amerikanische Begründer des Pop Art auf der anderen Seite. Wer die Kunst von Warhol kennt, der weiß, dass große amerikanische Marken zentrales Element seiner Werke waren, somit natürlich auch Cadillac. Die Ausstellung Letters to Andy Warhol zeigte bisher kaum gesehene Briefe aus den Archiven des Warhol Museums, die an oder von Andy Warhol geschrieben wurden. Unter anderem sind Briefe von Yves Saint Laurent oder Mick Jagger zu sehen. In bester Gesellschaft dieser Exponate befanden sich klassische Vintage Cadillac-Modelle sowie Einblicke in die aktuellen Modelle Cadillacs. Ausgestellt wurde das Ganze bis August im Cadillac House Munich (ein Ableger des New Yorker Hauses), das sich im Isarforum auf der Museumsinsel befindet.
Processed with VSCOcam with a5 preset
Processed with VSCOcam with a6 presetNachdem ich vor 6 Wochen in München zur großen Opening Vernissage der Letters to Andy Warhhol Ausstellung war, habe ich einen Tag später für einen kompletten Tag den Cadillac ATS-V auf den Straßen Münchens getestet. Im Schlepptau nicht nur einen prall gefüllten Terminkalender sondern auch ein Film- und Fototeam, die mich den kompletten Tag über begleitet haben. Entstanden ist ein Kurzfilm, der meine persönliche Munich Route dokumentiert und einen Einblick in meine Lieblingsplätze der bayerischen Hauptstadt zeigt.
IMG_4461Angefangen hat der Tag im stylischen The Flushing Meadows Hotel, im schönen Glockenbackviertel. Dieses Hotel ist mindestens genauso angesagt und stylisch wie das Viertel, in dem es sich befindet. Besonders toll: Jedes Zimmer wurde von einem anderen bekannten Künstler gestaltet.

IMG_4459Erster Stop war das MORSO Café. Wann immer ich in München bin, versuche ich hier meinen morgendlichen Kaffee zu genießen. Sizilianischer Kaffeegenuss und frische Backwaren auf höchstem Niveau – eine warme Empfehlung meinerseits!

IMG_4458

Mit dem weißen Cadillac ATS-V ging es anschließend weiter auf eine kleine Shoppingtour…Wenn schon in München, dann darf ein Besuch bei Acne, den Flagship Stores auf der Maximilianstraße und natürlich dem Apropos Store nicht fehlen (auch wenn wir diesen in Köln haben, variiert die Auswahl der Produkte von Stadt zu Stadt.
Processed with VSCOcam with a5 presetAuf Empfehlung sind wir anschließend zum Café Brotzeiten gefahren. Der Münchener nimmt ja bekanntlich gerne die so genannte Brotzeit ein, ein kleiner leichter (Brot)snack zum Lunch. Lecker und zünftig natürlich! Das Brotzeiten befindet sich auf dem Markt am Elisabethplatz. Hier sind kleine Cafes und Marktstände angesiedelt! Sehr gemütlich und eine Alternative zum schönen Viktualienmarkt.Processed with VSCOcam with a5 presetFrisch gestärkt wurde der Cadillac ATS-V auf seine Tauglichkeit getestet. Mit seinem leistungsstarken 3,6-l-Twin-Turbomotor mit Titanaluminid-Turbinen und 346kW (470 PS) sowie 603 Nm Drehmoment war es ein Leichtes die Straßen Münchens unsicher zu machen. Zugegeben, ich war im Vorfeld erwartungslos weil ich weder als Fahrer noch als Beifahrer in einem Cadillac gefahren bin,  aber dieses Fahrgefühl war einzigartig. Besonders toll, da jedes Detail des Innenraums auf den Fahrer ausgerichtet wurde: RECARO®-Sitze mit Mikrofaser-Veloursakzenten, Magnesium-Schaltwippen und ein Head-up-Farbdisplay. Alle Elemente sind perfekt aufeinander abgestimmt. Darüber hinaus erfasst das adaptive Fahrwerksystem Magnetic Ride Control ™, das auf die Umgebungstemperatur reagiert,  die Straße bis zu 1.000 Mal pro Sekunde und passt die Dämpfungseinstellungen entsprechend an.
IMG_4465Der letzte Stop für diesen Tag war das Restaurant Burger & Lobster Bank. Hier treffen Fleisch- und Fischliebhaber aufeinander! Ein schönes Lokal im Münchener Finanzdistrikt um nach einen tollen Tag in München ausklingen zu lassen. P.S: Den Surf & Turf Burger samt Trüffel-Fries müsst ihr kosten, wenn ihr dort seid!
Das finale Video meiner Munich Route könnt ihr hier sehen:

In Zusammenarbeit mit Cadillac  xx Sebastian