Renovering: Die „Wall of Frame“ und die neuen „Diamond Chairs“

Veränderung im Leben ist wichtig. Sei es der neue Job, die neue Beziehung oder nur die neue Frisur. Aber auch Veränderung in den eigenen 4 Wänden ist von enormer Bedeutung, denn eine veränderte Wohlfühl-Umgebung setzt Kreativität frei, was, wenn man wie ich von zu Hause aus arbeitet, wichtig ist. Nach 2,5 Jahren in meiner Wohnung war es Zeit für Veränderung. Angefangen habe ich im Wohnzimmer. Zwei Sideboards, ein großes Öl-Gemälde und ein Eames-Chair mussten weichen.

Processed with VSCOcam with a5 preset

Processed with VSCOcam with a5 preset

Das Sofa und das weiße Sideboard von Habitat haben Ihren Platz gewechselt und der Fernseher ist nun an der Wand montiert. Eines meiner Highlights ist die neu entstandene Galerie. In den letzten Jahren haben sich so viele Bilder angesammelt, dass der Platz diese dekorativ und sichtbar zu präsentieren, gänzlich fehlte! Ebenfalls neu eingezogen und das weitere Highlight im renovierten Wohnzimmer sind die 2 weißen Diamond Chairs von Goodfurn. Der Stuhl hat seinen Namen übrigens durch seine eindrucksvolle Struktur aus verschweißten Stahlstäben, die an einen Diamanten erinnert. Besonders das puristische Design des Design-Klassikers harmoniert gut mit der lebendigen Galerie im Hintergrund und dem Fischgräten-Parkett. Wer sich für Designklassiker und schönes Interior zu einem guten Preis interessiert, dem kann ich Goodfurn wärmstens ans Herz legen. Die Qualität der Produkte ist sehr gut, die Internetseite und der Bestellprozess kinderleicht und der Service sehr gut. Als Nächstes wird die Küche renoviert und meine Lieblingsstücke befinden bereits im Goodfurn-Warenkorb.

Processed with VSCOcam with a5 preset

Processed with VSCOcam with a5 preset

Processed with VSCOcam with a5 preset