Möbelzuwachs: Herzlich Willkommen, Amelie!

Möbelzuwachs in meinen 4 Wänden!! Der von mir oft vernachlässigte Arbeitsbereich hat kürzlich ein kleines Make Over bekommen. Schon als Kind wurde mir die Notwendigkeit eines guten Schreibtischstuhls vermittelt. Gut bedeutet nicht nur gut aussehen, sondern insbesondere eine gute Qualität, ein bequemes Sitzkomfort und eine passende Größe (der Abstand zur Arbeitsfläche ist besonders wichtig). Find das mal!! Die mit Sicherheit bequemen Bürostühle mit ihren großen Rollen und Rückenpolstern, erfüllen bestimmt die letzten beiden der oben genannten Aspekte aber optisch schön? Naja! Ich habe mich gegen ein solches Stuhl-Monster entschieden und mich weiter auf die Suche begeben! Getreu dem Motto „Wer suchet, der findet“, bin ich wie bereits im letzten Jahr (auf der Suche nach einem schönen Bestell-Hocker) bei der FREIFRAU SITZMÖBELMANUFAKTUR fündig geworden.
FullSizeRenderDas von mir ausgewählte Model hört auf den Namen Amelie. Wer kennt nicht den Film „Die fabelhafte Welt der Amelie“? Ich bin mir ja ziemlich sicher, dass es hier eine Zusammenhang gibt, denn der neue Stuhl an meinem Schreibtisch ist nicht weniger fabelhaft als die besagte Welt im Film. Wieso?
Processed with VSCOcam with a5 presetDas Modell besticht durch klare Linien und höchsten Sitzkomfort. Die vollgepolsterte Sitzschale wurde mit einem eleganten Leder bezogen, wobei sich die Bezugmaterialien der Vorder- und Rückseite individuell kombinieren lassen (neben Leder ist natürlich auch ein Stoffbezug und das in sämtlichen Farben möglich). Das Gestell kann ebenfalls nach dem persönlichen Geschmack gewählt werden: Elegantes Eichenholz, gebeizt in verschiedenen Farben oder grazile Stahlgestelle, pulverbeschichtet. Unterstrichen wird die konsequente Linienführung des Designs durch einen Keder, der die Form der Sitz- und Lehnflächen optisch abrundet.
Processed with VSCOcam with a5 presetWer denkt, dass die schönen Stücke in weiter Ferne hergestellt und auf einem Container mit zig anderen Möbelstücken gen Europa geschippert werden, der irrt! Denn FREIFRAU produziert in Deutschland. Seit Anfang 2012 entwickelt das Unternehmen mit Sitz im nordrhein-westfälischem Lemgo Designstühle. Die Polsterung und einige andere kleine Produktionsschritte werden in Betrieben aus der Region gefertigt. Die Anfertigung der Gestelle und die Endmontage werden in der eigenen Manufaktur vollzogen. Ein weiterer Vorteil der hauseigenen Produktion ist, dass der Kunde sich das Produkt individuell so zusammenstellen kann, wie es in seine Wohnung passt: Ob Stoff oder Leder in diversen Farbspektren, die Höhe der Armlehnen bis hin zur Nahtfarbe….
Processed with VSCOcam with a5 presetGemeinsam mit der FREIFRAU SItzmöbelmanufaktur verlose ich ab heute Abend (20:30 Uhr) einen solchen Schreibtischstuhl via Instagram. Der Gewinner hat dann die Möglichkeit Material und Farbe individuell zu bestimmen. Alles was ihr dafür tun müsst, ist das entsprechende Bild auf Instagram zu teilen, @freifrau_moebel und @______sebastian auf dem Bild zu taggen und kurz schreiben, wieso IHR diesen Office Chair gewinnen müsst! Das Gewinnspiel endet kommende Woche Dienstag um 23 Uhr. Viel Glück!
Processed with VSCOcam with a5 presetxx Sebastian