Interior Update: Mein Schlaf – und Arbeitszimmer – eine Herausforderung auf 17 qm!

Dieser Beitrag enthält Werbung! Nachdem ich euch kürzlich Einblicke in meine neu renovierte Küche gewährt habe, folgt heute das Schlafzimmer, welches nicht nur Schlaf- sondern auch Arbeitszimmer ist. Das ist gleichzeitig auch die größte Herausforderung, die mir dieser Raum Tag für Tag auferlegt. So sehr ich diese Wohnung liebe, es fehlt einfach ein separates Arbeitszimmer (deswegen auch die Suche nach einem Büro in Köln….oder einer neuen Wohnung?!). Wie dem auch sei, heute zeige ich euch, wie ich versuche 2 Räume auf 17 qm zu integrieren.
Bett Sebastian Schmidt by Rose Time 2400-1Der Blickpunkt ist mit Sicherheit der ALL WE HAVE IS NOW Schriftzug, den ich mir vor 2 Jahren bei Sygns habe erstellen lassen. Besonders an der schwarzen Wand (der Schriftzug war übrigens der Grund für die schwarze Wand) kommt er super zur Geltung. Die Wand habe ich damals mit der Farbe von Farrow & Ball gestrichen, die ich auch für mein Flur Makeover genutzt habe. Genauso wie die schwarze Decke im Flur, ist auch die Wand im Schlafzimmer mit der Farbe Railings No. 31 gestrichen worden.
Bett Sebastian Schmidt by Rose Time 2400-3Mein liebstes Farbschema – weiß und schwarz – versuche ich auch konsequent in diesem Raum der Wohnung fortzusetzen. Das schwarze Bett – erst vor 3 Wochen bei mir eingezogen –  ist von Home 24. Schlafen wie auf Wolken – so oder so ähnlich würde ich das Liegekomfort beschreiben. Ich war schon immer ein großer Fan von Boxspringbetten, da sie durch das Rückenteil ein angenehmes Sitzen und Arbeiten im Bett ermöglichen. Auch ihre Höhe und der Härtegrad der Matratze beeinflussen meinen Schlaf positiv.
Bett Sebastian Schmidt by Rose Time 2400-4Decke und Kissen habe ich letztes Jahr beim Dänischen Bettenlager  gekauft und entgegen jeglicher Erwartung muss ich sagen, dass eine hochwertige Decke den Schlaf extrem beeinflusst. Besonders bei sehr hohen oder sehr niedrigen Temperaturen, schlafe ich konsequent entspannter als zuvor. Durch die so genannte „4 Kammern-Box-Kassettendecke“ temperiert sich die Decke automatisch und passt sich den äußeren Temperaturen an, was meinen Schlaf positiv beeinflusst.
Processed with VSCO with a5 presetDie 2 weißen Regalkästen habe ich bei Svenja gesehen, die sie ebenfalls als Nachtkonsole umfunktioniert hat. Ich bin aufgrund der Größe des Raumes immer auf der Suche nach platzsparenden und dennoch gut aussehenden Einrichtungslösungen. Um der geballten Ladung schwarz einen Kontrast entgegen zu setzen, habe ich viele weiße Möbelstücke in mein Schlaf- und Arbeitszimmer integriert. Die ikonische Grashopper Leuchte von Gubi beispielsweise oder der weiße HAY-Stuhl, den ich bei Connox erworben habe schaffen die richtigen Kontraste und sorgen für die nötige Portion Gemütlichkeit, die im Schlafzimmer auf keinen Fall fehlen darf!Bett Sebastian Schmidt by Rose Time 2400-2Ein Highlight ist meine Bilderwand, mit Ikonen des letzten Jahrhunderts. Hier reiht sich Yves Saint Laurent, neben Lohn Lennon + Yoko Ono oder Twiggy neben Andy Warhol. Da ich im Arbeitsbereich dieses Raumes häufig kreativ arbeiten muss, hat mir die Idee gefallen, an der Wand Bilder von Menschen anzubringen, die ich mit maximaler Kreativität verbinde und für das, was sie geschaffen habe, bewundere.
Processed with VSCO with a5 preset

Processed with VSCO with a5 presetEine weitere Herausforderung dieses Raumes ist es, all meine Kleidungsstücke in dem PAX-Kleiderschrank unterzubringen, der sich an der Wand gegenüber des Bettes befindet. Mit fast 3 Metern Länge gar nicht mal so klein, aber ein Ankleidezimmer mit mehr Stauraum und Sichtbarkeit meiner Kleidung, wäre toll!
Processed with VSCO with a5 presetProcessed with VSCO with a5 presetDer ein oder andere, hat bereits meine Freude über den neuen Dyson V10 mitbekommen. Da ich in der Vorbereitung für das Shooting dieses Beitrages den V10 häufig im Einsatz hatte und bereits von euch einige Fragen nach meiner Zufriedenheit kamen, bekommt der Dyson nun also auch hier seinen Platz. JA, ich bin sehr zufrieden mit dem DysonV10. Nachdem meine Eltern bereits seit Jahren auf Dyson schwören und ich mich von seinen Vorteile immer mal wieder selbst überzeugen konnte, ist der neue Staubsauger aus dem Hause Dyson jetzt auch bei mir eingezogen: Eine wahnsinnig gute Saugleistung ist nur ein Vorteil! Das kabellose Saugen ermöglicht maximale Flexibilität, da man in einem Sauggang, die komplette Wohnung säubern kann. Unterschiedliche Aufsätze für unterschiedliche Untergründe ermöglichen Rundum-Reinigung mit nur einem Gerät!! Besonders der Aufsatz für Polster und Betten, ist mit Hund im Haushalt goldrichtig und schwer nötig!
Processed with VSCO with a5 presetProcessed with VSCO with a9 presetMein Schreibtisch besteht aus den 2 bekannten Böcken von IKEA und einer Platte aus dem Baumarkt. Der Blick aus dem Fenster in die Hinterhöfe meiner Nachbarschaft erinnert mich immer – zugegeben, mit viel Fantasie – an New York. Hier sitze ich also besonders gerne, da mich diese Aussicht in kleinen Arbeitspausen zum tagträumen einläd. xx Sebastian