Interior Update: Die neue Essecke

Die Küche ist der Raum, den die Wenigsten von euch bisher zu Gesicht bekommen haben. Meistens zeige ich nur kleine Ausschnitte und generell vermehrt das Wohnzimmer mit seiner Bilderwand und dem Kamin. Merkwürdig, denn die Küche ist das Zentrum meiner Wohnung. Durch ihre – relativ großzügige Fläche – wird hier gearbeitet, mit oder für Freunde gekocht, gegessen oder Spieleabende veranstaltet.
Kitchen Sebastian by Rose Time 2400-4Interior by Rose Time-2400-6Nachdem ich mich dafür entschieden habe meinem weißen Holztisch, der noch ein Überbleibsel aus Studententagen ist, als Esstisch eine Pause zu gönnen, musste natürlich ein Nachfolger her! Rund statt eckig und aus Marmor anstatt aus Holz. Besonders die runde Form schmiegt sich perfekt in den Erker meiner Küche und verleiht dem Raum ein gänzlich neues Raumgefühl.
Interior by Rose Time-2400-3Kitchen Sebastian by Rose Time 2400-3In Sachen Stühle habe ich mich für einen Stuhlmix entschieden. Gar nicht so leicht, denn eigentlich bevorzuge ich es einheitlich und harmonisch. Das muss allerdings auch bei einem Stuhlmix kein Widerspruch sein, denn dieser sollte auf jeden Fall harmonisch und in gewisser Weise auch einheitlich sein. Bei meinem Stuhlmix habe ich auf eine Zusammenstellung zeitloser Designklassiker gesetzt, die ich allesamt bei Ambiente Direct gefunden habe. In einem ersten Schritt habe ich all meine liebsten Designklassiker – natürlich in sämtlichen Farben und Ausführungen – auf die virtuelle Wunschliste im Ambiente Direct Shop gesetzt. Da ich aber nur eine und nicht 73 Essecken bestücken konnte, ging nun der wahrlich schwierige Teil der Selektion los.

Interior by Rose Time-2400-4
Interior by Rose Time-2400-2

Immer mit dem Wissen im Hinterkopf, dass der Tisch – ganz in Marmoroptik gehalten – sehr präsent sein wird und ein Stuhlmix als solcher ebenfalls bereits in Blickfang ist, MUSS die Zusammenstellung maximal harmonisch und einheitlich sein, damit das Ergebnis nicht völlig chaotisch und überladen wirkt. Ich habe mich also farblich für ein schlichtes und klassisch Schwarz und Weiß entschieden. Beide Farben dominieren in meiner Wohnung, sind zeitlos und zurückhaltend. In Puncto Material habe ich versucht modernes Drahtgeflecht mit Holz als Kontrast und für mehr Gemütlichkeit zu kombinieren. Die Formen sind allesamt recht reduziert mit vielen Aussparungen und ohne ganze Rückenlehnen. Herausgekommen ist ein Stuhlmix, bestehend aus dem Thonet 330 Stuhl, dem Eames Wire Chair in Schwarz von Vitra, einem schwarzen CH33T Stuhl von Carl Hansen, dem weißen Kartell Masters sowie der ebenfalls weiße Bertoia Stuhl von Knoll.
Kitchen Sebastian by Rose Time 2400-5Interior by Rose Time-2400-8Passend dazu habe ich übrigens kürzlich die Produkte von Nicolas Vahé für mich entdeckt, die gleichermaßen dekorativ und geschmacklich sehr gehaltvoll sind. Empfehlen kann ich neben den verschiedenen Salzsorten besonders das Olivenöl sowie das Oliven-Trüffel-Öl! Übrigens auch ein super Geschenk!
OLYMPUS DIGITAL CAMERA Processed with VSCO with a6 presetOLYMPUS DIGITAL CAMERA          Processed with VSCO with a5 presetOLYMPUS DIGITAL CAMERA Processed with VSCO with a6 presetHier könnt ihr übrigens mein Interview  für das Ambiente Direct Stylemag nachlesen, indem ich verrate, welchem Einrichtungs-Credo ich folge und was für mich das perfekte Gastgebergeschenk ist! In freundlicher Zusammenarbeit mit Ambiente Direct! Alle Fotos der Essecke hat Rose Time aufgenommen!  xx Sebastian