Interior Must Have: Die Gentleman Hausbar

Männer und Interior. Die meisten Männer sind sehr busy: Ob Business oder Studium, anschließend Sport und Freunde treffen. Kurz um wenn ein Mann einen prall gefüllten Terminkalender hat, hat er häufig andere Prioritäten, als hübsche Kissen für sein Sofa auszusuchen. Er beschränkt sich auf das Wesentliche und hält die Wohnung eher minimalistisch. Aber eines darf in keinem Fall fehlen: Die Hausbar!
Schon mit wenigen Zutaten ist die Hausbar perfekt ausgerüstet, Eine hübsche Bar im Vintage-Style kann ganz leicht bestückt werden – mit schönen Gläsern, eleganten Weinkühlern und schicken Cocktailshakern. Cheers!

Meine Favoriten gibt’s hier:

Cocktailset aus Edelstahl
alessi-2265-04812-1
Eiseimer
andrea-fontebasso-8318-57031-1

Trinkhalme
miss-etoile-6708-11291-1

Kristallglas Set
royal-scot-2280-44761-1Karaffe
la-rochere-3237-51131-1-product2Flaschen-Verschluss
menu-2485-63412-1-product2
Untersetzer Set
jonathan-adler-9480-02451-1

Barwagenhaku-20140213-608290

Ich habe diesen STRIND Beistelltisch von Ikea als Barwagen genutzt: Die Rollen abmontiert und das Gestell in Messing abgesprüht.
strind-beistelltisch-wei-__0097153_PE246331_S4

Da die schönsten Utensilien jedoch nichts bringen, wenn man keine Alkoholika hat um mit ihnen zu arbeiten, haben ich eine Liste von Basis-Alkoholika zusammengestellt.
– Gin (z.B. Whitley Neill Handcrafted Dry Gin)
– Vodka (z.B. Smirnoff Vodka Blue Label)
– Cognac (z.B. Meukow Cognac VS)
– Scotch (z.B. Monkey Shoulder Blended Malt Scotch)
– Bourbon (z.B. Buffalo Trace Bourbon Whiskey)
– Cointreau (Cointreau Orange Liqueur)
– Campari (Campari Bitter)
– weißer Rum (z.B. Tiki Lovers White Rum)
– brauner Rum (z.B. El Dorado Rum 12 Jahre)
– hochprozentiger Rum (z.B. Coruba Overproof Rum)
– Tequila (z.B. Sauza Tequila Blanco)
– Vermouth rot (z.B. Carpano Antica Formula Vermouth)
– Vermouth weiß (z.B. Dolin Vermouth Dry)
– Aromatic Bitter (z.B. The Bitter Truth Aromatic Bitters)
– Champagner oder Sekt (z.B. Pierrel Les Oressences Champagner Brut Chardonnay)

Mit Hilfe dieser 15 Alkoholika können bereits viele Klassiker und bis zu 100 weitere Cocktails gemixt werden. Zur Beschaffung der Flaschen lohnt es sich übrigens eine Einweihungsparty für die eigene Bar zu veranstalten und sich von den Freunden jeweils eine unterschiedliche Flasche schenken zu lassen – logisch, mh?
Wenn die Ausstattung samt alholischem Basislager für die Haus-Bar steht, dann darf natürlich fleißig gemixt werden. Ich empfehle dieses köstliche Rezept des „The Italien Bramble“ Cocktails von Artful Desperado . Ihr benötigt dafür Zutaten: 1 Tasse gefrorene Brombeeren,  10 Wacholderbeeren, 1/3 Tasse Zucker, 3 Zitronen, 1 kleine Rosmarinzweig , 6-8 Tassen Eis, Sprudel, 1 kleiner Apfel in Scheiben geschnitten und Brombeeren als Beilage und natürlich Gin nach Belieben. Die genaue Anleitung  verbirgt sich hinter dem oben genannten Link. Cheers!

IMG_0201-1

IMG_0208Copyright Cocktailbilder: Artful Desperado
xx Sebastian