I LOVE TULUM SO MATCHA: Mein Tulum Traveldiary Part I

….von Cancun ging es weiter nach Tulum. Tulum kannte ich bislang nur von diversen Instagram-Profilen, denn die Ostküste Mexikos ist besonders in den Wintermonaten das Reiseziel Nummer 1 der Amis. Meine Erwartungen waren hoch, meine Vorstellungen allerdings gering. Beste Voraussetzungen also um sich überraschen zu lassen. Gemeinsam mit meinem guten Freund Lars, der gerade in Miami Urlaub machte, traf ich mich in Cancun um gemeinsam an die Riviera Maya zu fahren.
Processed with VSCOcam with a5 presetTulum unterteilt sich in Tulum City und Tulum Beach. Tulum Beach ist eine einzige Straße, in unmittelbarer Nähe – quasi parallel verlaufend – zum kilometerlangen, wilden Sandstrand. Auf dieser Straße sind diverse Hotels, kleine Boutiquen, coole Beachbars, vegane Superfood Cafés und tolle Restaurants angesiedelt. Die Surferkultur und die Hippie Atmosphäre dort haben mich stark an Bali erinnert. Generell würde ich Tulum als einen Mix aus Bali und den Malediven bezeichnen – paradisisch also, mh?
Processed with VSCOcam with a5 preset
Processed with VSCOcam with a5 presetUnser erstes Ziel des sechstägigen Aufenthaltes war das Resort Encantada Tulum. Relativ am Ende der langen Straße gelegen, läd das kleine und mitten in den Dschungel erbaute Resort zum Erholen und Relaxen ein. Nach der letzten Woche in Cancun im großen RIU-Hotel schien das Encantada Hotel das komplette und willkommene Gegenteil zu sein. Lediglich 4 kleine Häuschen, in denen sich je 2 Suiten befinden, beherbergt das Encantada. Die Nähe zur Natur versetzte uns von Minute 1 an in einen fast meditativen, relaxten und wohligen Zustand. Die Gerüche von salziger Meeresluft und frischen Früchten gepaart mit den Geräuschen des Meeres und der heimischen Tierwelt waren unbeschreiblich und einzigartig.
IMG_4910
Processed with VSCOcam with a5 preset
Processed with VSCOcam with a5 preset
Processed with VSCOcam with a5 presetDie kleinen Häuser sind unglaublich toll und mit der Liebe zum Detail eingerichtet. Der Mix aus traditionellen Materialien und Farben – modern interpretiert – hat mir besonders gut gefallen. Das Zentrum des Raumes bildete das bequeme Bett. Ausgerichtet zur Meeresseite und umgeben von einer Fensterfront lud es zum Verweilen und Entspannen ein – die perfekte Honeymoon Suit (für die unter euch, die auf der Suche nach eben dieser sein sollten!)
Processed with VSCOcam with a5 preset
Processed with VSCOcam with a5 preset
Processed with VSCOcam with a5 preset
Processed with VSCOcam with a5 preset
Processed with VSCOcam with a5 presetZum Encantada Hotel zählt auch ein kleines Restaurant, in dem wir morgens das Frühstück und abends die ersten Drinks (der Mango-Margarita ist besonders empfehlenswert!) zu uns genommen haben. Das Frühstücksangebot ist überschaubar aber vollkommen ausreichend und wird frisch zubereitet. Abends haben wir immer auswärts gegegessen, denn das Angebot der tollen Restaurants entlang der Tulumer Hauptstraße ist riesig, allerdings nicht günstig.
Processed with VSCOcam with a5 preset
Processed with VSCOcam with a5 preset
Processed with VSCOcam with a5 presetNur wenige Meter durch den puderigen Sandstrand ist der private Strandabschnitt des Encantadas entfernt. Für jede Suite steht ein Schirm mit Liegen bereit. Nach der sehr strandlastigen ersten Urlaubshälfte haben wir uns während unseres Aufenthaltes im Encantada hier allerdings wenig aufgehalten und haben vielmehr mit den hauseigenen Fahrrädern die Riviera Maya erkundet. Nachdem wir gegen Spätnachmittag wieder im Hotel waren, haben wir das Spa-Programm wahrgenommen. Selten habe ich eine zugleich so entspannenende als auch feste Massage genossen – Adiós ihr Flugverspannungen!
Processed with VSCOcam with a5 preset
Processed with VSCOcam with a5 preset
Processed with VSCOcam with a5 presetBesonders positiv ist uns die Freundlichkeit des Personals (und generell der Mexikaner) aufgefallen. Die beiden Gästebetreuer Isamail und Maria standen uns nicht nur jederzeit mit den besten Localtipps für unseren Aufenthalt zur Verfügung, sie reservierten auch Tische im Restaurant, organisierten den Transfer und sorgten dafür, dass wir einen wunderbaren Aufenthalt im Encantada Hotel hatten. Vielen Dank dafür!
Processed with VSCOcam with a5 preset
Processed with VSCOcam with a5 preset
Processed with VSCOcam with a5 presetxx Sebastian