Die Variations 2016 von Nespresso und wie du an Weihnachten für eine GEschmackssensation sorgst

Die Weihnachtstage verbringe ich in guter alter Tradition in meiner Heimat. Es sind die einzigen Tage im Jahr, an denen ich viel Zeit am Stück mit der Familie verbringe. Natürlich wird die gemeinsame Zeit von gutem Essen und Drinks begleitet. Zu diesem Anlass hat Nespresso in diesem Jahr eine winterliche Limited Edition der Variatons-Serie herausgebracht. Kaffeegenuss mal anders: Die Geschmacksrichtungen Sachertorte, Apfelstrudel und Linzer Torte zeichnen sich alle durch ein harmonisches und reiches Aroma aus, dass jeden Kaffeeliebhaber spätestens jetzt in eine weihnachtliche Atmosphäre versetzen wird. Inspiration für diese Geschmacksrichtungen war übrigens die Wiener Kaffeehaus-Tradition mit seinen Marmortischen, den legendären Thonet-Stühlen und die traditionelle Art, den Kaffee auf einem eleganten Silbertablett zusammen mit einem Glas Wasser zu reichen. Zugegeben, ich war anfangs äußerst skeptisch, da ich meinen Kaffee vorwiegend pur und ohne zusätzliche Geschmacksrichtungen trinke. Doch Nespresso hat mich überzeugt, denn das Kaffeearoma wird keinesfalls beeinträchtigt, lediglich um eine leichte – aber dennoch vollaromatische – Geschmacksrichtung bereichert.
Processed with VSCOcam with a5 preset
Processed with VSCOcam with a5 presetUm den Feiertagen noch mehr kulinarischen Glanz zu verleihen, hat Nespresso zusätzlich zu den 3 neuen Kaffeesorten auch Rezeptvorschläge bereitgestellt um einen ganz besonderen Kaffeegenuss zu kreiren. Alle Rezepte könnt ihr übrigens hier nachlesen – eine tolle Idee um den Besuch zu überraschen!
Processed with VSCOcam with a5 preset
Processed with VSCOcam with a5 presetIch habe mich heute am Twisted Espresso versucht: Die Basis ist die Variations Linzer Torte. Hinzugefügt werden noch Ginger Ale, Zucker und Eiswürfel:

1. Den Zucker in einen kleinen Krug füllen.
2. Eine Kapsel Variations Linzer Torte als Espresso (40 ml) darin zubereiten und so lange rühren, bis der Zucker sich vollständig aufgelöst hat.
3. Den Kaffee zusammen mit den Eiswürfeln in einen Shaker füllen und schütteln
4. Das Getränk in eine Tasse/ein Glas füllen und mit 20 ml Ginger Ale auffüllen.
Processed with VSCOcam with a5 presetIch bin gespannt, welches Kaffeerezept ihr an den Weihnachtstagen ausprobieren werdet und freue mich über eure Kommentare auf Instagram. In diesem Sinne: Cheers xx Sebastian