Die Suche nach der Nadel im Heuhaufen aka nach dem richtigen Büro und wieso ich auf den Bauherren Service der Telekom nicht verzichten möchte.

Anzeige 2018 startet mit einer kleinen – in Köln allerdings großen – Challenge! Ich bin aktuell auf der Suche nach einem Büro. Da ich in meiner Wohnung kein eigenes Arbeitszimmer habe, durch meine Jobs als Lehrer und Blogger aber die meiste Zeit am Schreibtisch verbringe muss eine Lösung her. Die Suche nach einer neuen Wohnung (das Thema Eigenheim habe ich im letzten Artikel bereits angerissen) ist aktuell noch nicht spruchreif. Die aktuell nahliegenste Lösung ist also ein Büro außerhalb der Wohnung.
Cafe-Sebastian by Rose Time-2400-3Was ist mir wichtig?
Das Büro sollte im Kölner Zentrumsbereich liegen, so dass es schnell mit dem Rad oder zu Fuß zu erreichen ist (das Thema Auto und Parken in Köln ist genauso leidig, deswegen suche ich ein Büro ohne das Auto dafür nutzen zu müssen.) Neben einem Arbeitsbereich möchte ich ein kleines Fotostudio integrieren um schnell und ohne großes Hin- und Her-Gerücke (wie es aktuell in der Wohnung der Fall ist) Fotos für den Blog produzieren zu können. Das bedeutet neben ausreichend Platz natürlich auch, dass das neue Office hell sein muss, klar! Außerdem soll eine kleine Loungeecke integriert werden um Kunden und Geschäftspartner zu empfangen und in gemütlicher Runde miteinander  sprechen zu können. Nachdem die optischen Wünsche geklärt wären, kommen wir zu den technischen Gegebenheiten, die für ein Büro unerlässlich sind. Wichtig: gutes und schnelles WIFI!!! Leichter gesagt als getan, denn eine schnelle Internetverbindung scheint selbst in Großstädten nicht selbstverständlich zu sein. Um hier aber auf Nummer sicher gehen zu können, werde ich den Bauherren Service der Telekom in Anspruch nehmen. Nachdem meine Freunde Lena und Leonard erst vor wenigen Monaten in ihr Haus gezogen sind und beim Thema „Smart Home Living“ auf diesen Service der Telekom gesetzt und mit dem Ergebnis sehr zufrieden waren, plane ich selbiges für mein zukünftiges Büro. Das Problem an einer schnellen WIFI Verbindung ist, dass oftmals nicht das drin ist, was draufsteht sprich die verkaufte Geschwindigkeit wird in manchen Stadtteilen (Straßen? oder nur Häusern?) nicht erreicht. Ihr merkt, wo genau das Problem liegt weiß ich nicht und deswegen ist es für mich umso wichtiger diese „Baustelle“ in professionelle Hände zu geben. Hinzu kommt, dass viele Häuser in Köln recht alt sind, oder liegt es an meiner Vorliebe für Altbauten? Gut, beides möglich! Altes Gemäuer – so schön es auch ist – bedeutet allerdings auch häufig alte Leitungen und somit sind oftmals nicht die Voraussetzungen gegeben um sämtliche Smart Home Features zu nutzen. Um für all diese Eventualitäten reagieren zu können, werde ich die Unterstützung des Bauherren Service der Telekom beanspruchen.
Cafe-Sebastian by Rose Time-1
Cafe-Sebastian by Rose Time-4Ich halte euch bei meiner Suche nach dem passenden Büro-Objekt auf dem Laufenden und freue mich schon jetzt auf das Interior-Shopping des selbigen 😉 Office Room Tour folgt also!
In Zusammenarbeit mit Telekom Bauherren! xx Sebastian