Von 4 WOW Momenten Richtung Frühling und der neue Duft von Joop!

WOW, normalerweise kündigt sich der Frühling ja erst im März an. Wir haben aktuell Anfang Februar und für die nächsten Tage melden die Meteorologen auch wieder einen Wintereinbruch, dennoch bin ich gedanklich schon jetzt völlig auf die – meiner Meinung nach – schönste Jahreszeit fokussiert. Sollte sich in den nächsten Tagen also nochmal Schnee und Kälte breitmachen, nutze ich die Wartezeit sinnvoll um mit meinen 4 WOW Momenten Richtung Frühling bestens vorbereitet zu sein

  • Raum für Neues schaffen
    Ganz hinten im Kleiderschrank und vergraben unter Bergen von dicken Strickpullovern warten die leichten Pullover, Chinos, T-Shirts und Sommershorts auf Ihren Einsatz. Aber bevor diese zum Einsatz kommen, wird der komplette Kleiderschrank auf links gedreht und Altlasten entfernt. Dabei folge ich einem eigentlich ganz einfachen Prinzip: Alles, was nicht wirklich passt; Schuhe, die Blasen verursachen; Pullover mit Peeling und besonders alle Kleidungsstücke, die ich im letzten Jahr garnicht getragen habe, fliegt raus! Rigoros! Kein aber es könnte ja nochmal in werden und kein in dieser Saison trage ich es ganz bestimmt werden akzeptiert. Sich von Dingen zu trennen, schafft nicht nur mehr Platz im Kleiderschrank und somit Raum für Neues, es erleichtert auch ungemein und bringt Struktur in den Alltag. WOW!
  • Sportlich gen Frühling
    Um diesen WOW Moment in Angriff zu nehmen, muss der innere Schweinehund in mir noch ordentlich bekämpft und überlistet werden. Der Anfang ist gemacht und ich habe pünktlich zum Jahresbeginn mein Sportprogramm, was ich in den letzten Monaten des alten Jahres ordentlich habe schleifen lassen, wieder aufgenommen und gehe wöchentlich zum EMS-Training und ins Fitness-Studio. Wieso vergesse ich nur immer so schnell, wie gut man sich nach dem Sport fühlt? Ein wahrer WOW-Moment!
  • Die Reiseplanung
    Dieser Punkt entspricht im Vergleich zu der Sportlichkeit dann deutlich mehr meinem Gusto.  Zu Beginn des Jahres – wenn es draußen kalt und ungemütlich ist – die Reisen in die Ferne für die kommenden 12 Monate zu planen ist super und macht Kälte und Schnee gleich viel erträglicher. In 3 Wochen geht es in die Schweiz zum Ski-Fahren und im April ist eine Tour durch Mexiko geplant. 2 WOW Momente, die absolut save sind! Ich freue mich tierisch drauf.
  • Der passende Duft
    Zu jeder Jahreszeit ein neuer Duft. Genauso wie der Kleiderschrank entrümpelt wird, durchforste ich auch 2 Mal im Jahr meine Düfte und trenne mich von dem ein oder anderen, teilweise noch gänzlich unangetasteten Flakon. Dabei fällt mir immer wieder auf, dass ich die leichten und rein fruchtigen Düfte gekonnt unangerührt lasse und vorrangig zu den schweren bis hin zu den frisch-holzigen Düften greife, wie zum neuen JOOP! Duft, der auf den Namen WOW hört. Ein klassischer und auf das Wesentliche reduzierte Flakon in Glockenform: Das Parfum im Inneren erinnert optisch durch seine goldene, bernsteinfarbene Konsistenz an einen guten, schweren Whisky und wirkt damit direkt sehr maskulin. Eine schlichte weiße Plakette am Äußeren auf der die drei großen Buchstaben W O W prangern, verspricht also einen weiteren WOW-Moment. Versprochen gehalten, denn der neue JOOP!-Duft ist frisch-holzig und damit genau nach meinem Geschmack. Den holzigen Charakter verleihen ihm eine Kombination aus Essenzen wie Kaschmir, Vanille und der Tonkabohne. Durch weitere Duftnoten von Geranie, Vetiver und Tannenbalsam wirkt der Duft sehr männlich, aber nicht allzu streng oder gar altbackend. Frische Aromen von Veilchen, Bergamotte und Kardamom in Kombination mit der holzigen Duftnote machen ihn für mich zum perfekten WOW-Duft für den Frühling.
    Processed with VSCOcam with a5 preset

  • Processed with VSCOcam with a5 preset
    Processed with VSCOcam with a5 preset
    Processed with VSCOcam with a5 preset
    Processed with VSCOcam with a5 presetIn Zusammenarbeit mit Joop! xx Sebastian